Samstag, 13. Mai 2017

Dreh Dich Nicht Um


Klappentext
Samantha ist schön. Sie ist mit dem coolsten Jungen der ganzen Schule zusammen. Sie hat alles, wovon die anderen Mädchen träumen. Dann verschwindet sie für vier Tage. Als sie wieder auftaucht, ist nichts mehr, wie es einmal war: Sie hat ihr Gedächtnis verloren. Und ihre beste Freundin Cassie wird vermisst. Ist sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Und trägt Samantha etwa die Schuld daran?


Samantha bleibt nur wenig Zeit, ihre Erinnerungen zurückzugewinnen. Denn jemand hat es auf sie abgesehen. Jemand, der genau weiß, was passiert ist …
Info
Titel: Dreh dich nicht um
Seite: 384 Seiten
Verlag:Heyne Verlag (10. April 2017)
Preis:
Buch : € 8,99
E-Book: € 7,99
Inhalt /Meinung
Mein erster Thriller den ich gelesen und jetzt auch noch Rezensieren werden und ich 
kann jetzt schon sagen , ich bin begeistert.
In dem Buch geht es um Sam und Cassie die Plötzlich für 4 Tage verschwinden.
Keiner weiß wo die beiden stecken . Sam taucht plötzlich wieder auf , doch Cassie bleibt verschwunden. Und Sam , tja sie kann sich an nichts Erinnern den sie hat ihr Gedächtnis verloren und muss jetzt lernen mit all dem Umzugehen.

Darum geht es im Großen und Ganzen. Da es mein erster Thriller ist kann ich hier absolut keine vergleiche zu irgendwas anderem ziehen aber ich finde irgendwie ist es eher ein Jugendbuch , da sich hier eine echt tolle Liebesgeschichte abspielt, in der ich richtig mitgefiebert habe. Mit so einem Schuss Thriller würde ich sagen aber das soll jetzt kein Stück negativ sein ganz im Gegenteil.
Das Buch war von Anfang bis ende total Spannend so das ich nicht aufhören konnte zu lesen.
Ich war richtig am mitfiebern und hab schon voll die Theorien erstellt wer das Verbrechen begangen habe könnte. Die Autorin hat nämlich so gut geschrieben das man plötzlich jeden Protagonisten in verdacht hatte. Der in dem Fall eine wichtige Rolle gespielt hat. Es war so spannend geschrieben ,so das die Seiten nur so dahin geflogen sind. Aber ich hätte niemals mit diesem Ende gerechnet. Ich hatte nie gedacht das diese Person das Verbrechen begangen hat und ich war wirklich geschockt.

Sam war mir von Anfang an wirklich richtig sympathisch und ich fand es toll zu lesen wie sie sich wieder gefunden hat. Also ihr altes ich aus ihrer Kindheit und das sie Die Furrie die Sie mal war hinter sich gelassen hat.

Außerdem habe ich mich sofort Hals über Kopf in Carson verliebt. Der Typ hatte es mit sofort angetan und ich habe ihn die ganze Zeit angeschmachtet. Ich weiß nicht mal wieso aber er ist einfach nur super.

Das ganze Buch hat mich echt überzeugt. Und nach dem ich von der Autorin "Morgen lieb ich Dich für immer" so blöd fand, konnte Sie mich hier mit wieder überzeugen.
Ich bin echt erstaunt das ich dieses Buch mochte und es wird nicht mein letzter Thriller gewesen sein den ich gelesen habe.
 
Danke an den Verlag für dieses Rezensionexemplar.
Cover
Das Cover finde ich sehr gelungen. 
Da der Nagelack aussieht wie Blut und da Sam ja früher so eine Tussi war passt es auch sehr gut
Empfehlung
JA! Super einstieg wenn man noch nie ein Thriller gelesen hat

Bewertung

1 Kommentar:

  1. Klingt cool�� steht jetzt auch auf meinen SuB��

    AntwortenLöschen